Winteraktivitäten und Start ins neue Jahr


Herbstzeit bedeutet gemütlich zusammen sitzen und Spiele spielen. So traf sich die Jugend des Tambour Corps Erpel und verbrachte einen schönen gemeinsamen Nachmittag zusammen. Dabei wurde gespielt, gelacht und natürlich genascht. Und was bedeutet Winterzeit? Natürlich Plätzchenzeit! Also traf man sich zum gemeinsamen Plätzchen backen. Zimtsterne, Mandelmakronen und Nutellaplätzchen wurden im Akkord verarbeitet. Jeder konnte sich so am Ende des Tages über eine volle Plätzchendose freuen. Damit der Rest des Vereins nicht zu kurz kommt, wurde auch für die anstehende Weihnachtsfeier gebacken.  


 

Von der prima Qualität der Ergebnisse konnte das Corps sich dann eine Woche später überzeugen. Aktive und Inaktive trafen sich am Marktplatz in Erpel und wanderten von dort aus gemeinsam hoch zur Herbertshütte auf der Erpeler Ley. Dort wurden sie schon vom fleißigen Fetenteam um die erste Vorsitzende Melanie Woelk bereits erwartet und konnten sich mit einem Glühwein oder in der Hütte beim gemütlichen Feuer aufwärmen. Schon bald erklangen die ersten Weihnachtslieder, die den Nikolaus zu den Spielleuten locken sollte, was auch gelang. Der Nikolaus begrüßte alle Anwesenden und blickte kurz auf das vergangene Jahr zurück. Natürlich kam er nicht mit leeren Händen und hatte für alle Kinder und Aktiven auch etwas Süßes dabei. Nach dem Besuch stärkten sich alle mit frisch gegrillten Steaks und Würstchen und man ließ dann den Abend gemütlich zusammen ausklingen.


Aktiv startet das Corps nur wieder mit den Proben für die laufende Karnevalssession. Um auch in Zukunft weiter spielfähig zu sein und für die musikalische Unterhaltung bei jeglichen Festen zu sorgen, suchen wir wieder Nachwuchs. Ab Mitte Januar startet wieder eine Ausbildungsgruppe für Flötisten und Tambouren und wir würden uns freuen, viele interessierte Kinder und Jugendliche in unseren Reihen zu begrüßen. Geprobt wird immer donnerstags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr.

Weitere Informationen gibt es auf unserer homepage, www.tambour-corps-erpel.de, und bei unseren Probeleitern (vorstand@tambour-corps-erpel.de)!